Terminvorschau:

 

  • 23.06.2018 Kreismeisterschaften Mehrkampf, U12, Welzheim

  • 30.06.2018 Kreismeisterschaften EInzel, U14 bis Aktive, Rommelshausen

  • 30.06.2018 LA-Team-Liga, U8 bis U12, Schmiden

 

Senioren M40 und M70 erringen bei den WLV-Teammeisterschaften Podestplätze

 

Bei den WLV-Teammeisterschaften in Murr ging erstmals seit langem eine M40-Mannschaft der Spvgg Rommelshausen an den Start und gewann mit durchweg guten Leistungen mit 8.587 Punkten hinter dem SSV Ulm 1846 den 2. Platz.

 

Ehemalige Top-Athleten der LG Kernen/Spvgg Rommelshausen konnte Mannschaftsführer Bernd Stadelmaier um sich scharen, die sich bei diesem Mannschaftskampf ganz prima schlugen und dem übermächtigen SSV Ulm einen spannenden Kampf lieferten und die lang anhaltende Führung erst in den letzten zwei Disziplinen abgeben mussste. Neben vielen sauberen Leistungen aller Athleten überraschte Marcus Jahn, der u.a. im Hochsprung herausragende 1,80 m überqueren konnte.

 

An dem schönen Mannschaftserfolg beteiligt  waren Marcus Jahn, Michael Beck, (MdL) Jochen Haußmann, Rainer Kühweg, der „ Römer“ Leichtathletik-Abteilungsleiter Michael Huy, sowie Achim Utz, Manfred Halder, Gerald Spindler  und der aus der Nähe von Wiesbaden angereiste Willi Schikora.

motivierte Ziele gesteckt.

 

 

Prima auch die Mannen der Klasse M70, die allerdings ohne Gegner sich den Landesmeistertitel holten. Sie beindruckten ebenfalls mit prima Leistungen und haben sich nun als aktuell als drittbestes Team national für das Finale um die die deutschen Mannschaftsmeisterschaft am 29. September 2018 in Baunatal qualifiziert.

Beteiligt an diesem tollen Erfolg mit Klasseleistungen waren Klaus Manz, Hans-Jürgen Hillmer, Ulrich Schmid, Sepp Halder (Mannschaftsführer), Klaus-Eggert Bahr, Günther Kurz, Andreas Kappes und Otto Hoffmann

 

Man merkte allen Athleten an, dass sie viel Spass und Freude bei diesem Mannschaftskampf hatten. Beim gemütlichen Abschluß wurden viele schöne Erinnerungen aus der aktiven Zeit ausgetauscht und hat sich nach diesem schönen Erfolg neue,motivierte Ziele gesteckt.

17.06.2018 HH

Stefan Heubach überquert 1,93m

 

Bei den BW-Meisterschaften der Klasse mJU20 kam Stefan Heubach nach langer Verletzungspause wieder toll in den Wettkampf und übersprang im Rahmen des Soundtrack in Tübingen saubere 1,93m. Die nächste Höhe von 1,96m hatte er zwar drin, war aber dieses Mal noch zu hoch. Aber die, so Stefan, hebe ich mir für Erding auf, wo nächstes Wochenende die süddeutschen Meisterschaften stattfinden.

Weitere Starter der Spvgg Rommelshausen in Erding werden Tobias Pajda, ebenfalls um Hochsprung und Patrick Papailiou sein. Letzterer hat in der Klasse mJU18 im Dreisprung mit seinen bislang erzielten 14,15m sicherlich Chancen, sich im Vorderfeld dieser Meisterschaften zu platzieren. Aber auch über 110m Hürden mit 14,73s und im Weitsprung mit 6,77m kann er in den Finals dieser Disziplinen mitmischen.

17.06.2018 HH

Erfolgreich bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften

Patrick Papalliou 3 Mal auf dem Podest

 

Bei den Landesmeisterschaften im Donaustadion in Ulm gewann Patrick mit herausragenden Leistungen 3 Bronzemedaillen. Im Weit- und Dreisprung sprang der 17- jährige mit 6,74m bzw. 14,10m starke Weiten ganz knapp unter seinen Bestleistungen. In einem fulminanten 110m Hürdenfinale lief er starke 14,73s und verbesserte seinen Rekord um knapp 2/10s.
Im Hochsprung der Männer überquerten Tobias Pajda und Stefan Heubach beide 1,89m und erreichten die Plätze 4 und 5.
Alle 3 Athleten sind damit für die weiteren  bevorstehenden natonalen Meisterschaften in Tübingen, Erding und Rostock bestens gerüstet!

10.06.2018 HH

Starke Leistungen in Welzheim

Am vergangenen Samstag siegte Michael Huy beim Welzheimer Waldlauf im Halbmarathon in
01:23:28h. Super auch die Leistung von Sylvia Schaedler sie erreichte in einer Zeit von 01:44:35h in
ihrer Altersklasse den 2. Platz und in der Gesamtwertung Platz 5. Auch Daniel Storck konnte
überzeugen mit einem 3. Platz in seiner Altersklasse und einer Zeit von 01:39:44h.
Herzlichen Glückwunsch zu diesen hervorragenden Leistungen.

10.06.2018 EM

Josef Halder ist badenwürttembergischer Meister im Stabhochsprung

 

Bei den Ba-Wü Seniorenmeisterschaften in Stuttgart gab es folgende Ergebnisse:

Halder Josef: M 75, Stabhochsprung, 1. Platz mit 2,60m;
Speerwurf, 2. Platz mit 32,40m; Hammerwurf, 2. Platz mit 30,72m; Diskus, 2. Platz mit 30,35m

4x100m Staffel, M70/75, 2. Platz mit Halder J., Manz K., Hillmer H.J. und Schmid Uli.

Bei den Athleten M45 konnte Halder Michael beim Kugelstoßen den 2. Platz mit 10,58m belegen und Halder Manfred den 4. Platz in der M40.                          

10.06.2018 JH                                           

Nick Neuhold wirft Bestleistung

 

Beim internationalen Sparkassenmeeting in Ellwangen warf Nick (mJU18) den 700 gr. Speer auf die neue BL von 37,62m. Damit übertraf er seine seitherige Bestweite um fast zwei Meter.  Damit belegte er im Starterfeld mit nur 1cm Rückstand auf den zweitplatzierten Rang 3. Rang. Im 100m-Sprint scheiterte er sehr knapp an der 12-sec.-Marke und lief erneut 12,13s. Damit belegte er einen guten Platz im Mittelfeld.

Tobias Pajda (M) erreichte zum Saisoneinstieg im Hochsprung höhengleich mit dem Zweiten mit 1,92m den dritten Platz. Mit 12,76m wurde Tobias im Dreisprung mit 12,76m ebenfalls Dritter. Beides Mal erfüllte er mit den erreichten Leistungen die Norm für die Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften in Ulm.

20.05.2018 HH

3. Römer Abendsportfest

 

Mit weit weniger Teilnehmer als in den Vorjahren und als erwartet ging am vergangenen Mittwoch das 3. Abendsportfest der „Römer“ Leichtathleten im St. Rambert-Stadion über die Bühne.

Trotz schlechter Wettervorhersagen im Vorfeld gab es in den Wettbewerben unterm Strich durch die Athletinnen und Athleten prima Ergebnisse. Aus Römer Sicht war es einmal mehr Patrick Papailiou (mJU18), der bei seinen Starts prima Ergebnisse erreichte. So lief er u.a. über 100m in 11,63s eine neue Bestzeit. Ferner sprang er gute 6,38m im Weitsprung und lief zum Abschluss über 200m in 23,92s eine starke Zeit.

Klasse auch Sarah Dintner (F), die mit exakt 5,00m im Weitsprung erstmals die 5m-Marke knackte. Nicht ganz gelang dies an diesem Abend Sarah Schmid (w15) mit 4,96m, die allerdings schon sehr gute 5,09m zu Buche stehen hat. Johanna Bäzner (w15) erreichte 4,32m.

Prima auch die Nachwuchssprinterinnen Pia Neuhold (w14), die über 100m in 14,11s eine klasse Zeit lief und Johanna Bäzner, die 14,57s erreichte. Über 800m lief Anna Lehmann (wJU18) 2:50,37min.

Bei den Jungs m15 lief Kimon Beyer die 100m in 13,47s, während die 300m von Lasse Schrag in 43,80s (Dominik Bartle 46,71s) bewältigt wurden. Desweiteren erreichte Lasse Schrag im Weitsprung 4,74m, Kimon 4,57m und Dominik 4,37m.

20.05.2018 HH

Patrick Papailiou springt 

im Dreisprung 14,15m

Beim 22. Nationalen Sprungmeeting im badischen Eppingen mit WM+EM-Qualifikation sprang Patrick in der Klasse mJU18 am vergangenen Samstag im Dreisprung weitengleich mit dem zweitplatzierten Niklas Sammet von der MTG Mannheim exzellente 14,15m.

 

In dem Top-besetzten Starterfeld siegte Neim Njemgeng vom VFL Waiblingen mit 14,68m. Patrick Papailiou belegte den herausragenden dritten Platz und qualifizierte sich für die deutschen Jugendmeisterschaften. Die Quali-Norm für die internationalen Meisterschaften von 14.80m war für alle Teilnehmer der Klasse mJU18 noch eine Nummer zu groß.

Patrick verbesserte seine Bestleistung um 76cm und ist damit in der deutschen Bestenliste der noch jungen Saison aktuell auf Rang drei.

 

Aber der Uralt-Jugend-Vereinsrekord der Spvgg Rommelshausen aus dem Jahre 1981 von Klaus Würthele mit der Weite von 12,95m musste dran glauben. In der „ewigen Bestenliste“ der Kerner Leichtathleten allerdings steht Patrick mit diesen 14,15m jetzt auf Rang zwei hinter Marcus Jahn, dessen Rekord seit ziemlich genau 25 Jahren besteht und bei 14,18m steht.  

 

Mit den zwei tollen Leistungen dieser Saison (110m Hürden in 14,92s und Dreisprung 14,15m) ist Patrick für die dt. Jugendmeisterschaften in Rostock (25.-27.7.18) qualifiziert.

13.05.2018 HH

weitere Berichte hier...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leichtathletik Kernen

...besuch uns auf facebook.

Geschäftsstelle

Spvgg Rommelshausen e.V.

Leichtathletik Kernen

Friedrichstraße 2

71394 Kernen



Telefon: 0 71 51 / 1 69 79 57

Mail: info@leichtathletik-kernen.de

 


Öffnungszeiten:
dienstags 10.30 bis 12.30 Uhr
donnerstags 16.30 bis 18.30 Uhr

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.