Terminvorschau:

  • 31.12.2018 33. Backnanger Silvesterlauf

 

Ehrungen für tolle Leistungen 2018

bei der Jahresabschlussfeier der Leichtathleten


Bei der Jahresabschlussfeier der Abteilung Leichtathletik am 01.12.2018 wurde Josef Halder für seine
herausragenden Leistungen der abgelaufenen Saison auf nationaler und internationaler Ebene als
Sportler des Jahres 2018 geehrt.
Der Pokal für die Mannschaft des Jahres 2018 ging an unser Senioren-Team M70/75, das bei den
Württembergischen Team-Meisterschaften mit starken Leistungen den 1. Platz belegen konnte.
Herzlichen Glückwunsch an das Team um Günther Kurz, Otto Hoffmann, Klaus-Eggert Bahr, Uli
Schmid, Andreas Kappes, Josef Halder, Hans-Jürgen Hillmer und Klaus Manz. Den zweiten Platz in der
Mannschaftswertung belegte die Senioren-Mannschaft M40/45 mit Bernd Stadelmaier, Achim Utz,
Michael Huy, Jochen Haußmann, Gerald Spindler, Marcus Jahn, Rainer Kühweg, Manfred Halder,
Michael Beck und Willi Schikora. Glückwunsch für den Vizemeistertitel bei den Württembergischen
Team-Meisterschaften.


Für die jahresbesten Leistungen in 2018 wurden geehrt:
Josef Halder, Marcus Jahn & Bernd Stadelmaier (Senioren ab M35)
Stefan Heubach, Tobias Pajda & Marcel Martin (Aktive/M30)
Patrick Papailiou & Nick Neuhold (mU18)
Sarah Dintner (Frauen)
Sarah Jauch, Anna-Sophia Noirhomme & Anna Lehmann (wU18)


Ein weiteres Highlight des Abends war der unterhaltsame Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr
2018 in Form eines kurzen Films, der bei allen Besuchern auf Begeisterung stieß. Herzlichen Dank an
Gerrit Neugebauer für den gelungenen Rückblick. Die Rope-Skipping-Gruppe aus Remshalden
begeisterte die Gäste zudem mit einem faszinierenden Auftritt, der auch Mitglieder unserer
Abteilung an die sportlichen Grenzen brachte.
Ein großes Dankeschön geht an alle, die diesen gelungenen Abend ermöglichten und an das
Bewirtungsteam der Sportgaststätte Fair Play, das für das leibliche Wohl der Gäste sorgte.
06.12.2018 MH

Nikolauswettkampf in Schorndorf


Für die Jüngsten der LA Kernen ging es am Samstag nach Schorndorf jährlichen Nikolauswettkampf. Obwohl der Wettkampf unter anderem mit den Disziplinen Ballwurf und Hüpfstaffel schwierig war, waren Ben, Linnea, Nick, Leni und Justin immer sehr bemüht. Dazu kam noch, dass das Team der U8 mit einem weniger als sonst üblich antreten musste. Am Ende belegten sie den siebten Platz.

 

Auch zeigten unsere Kinder der U10 eine gute Leistungen. Die 1. Mannschaft wurde 6. und die zweite Mannschaft wurde 9. Bei der 1.Mannschaft waren mit dabei: Ann-Sophie, Jonathan, Lea, Emma, Emilia, Nils, Sebastian. Zudem waren bei der 2. Mannschaft dabei: Anton, Ben, Diar, Diego, Eleni, Jonas, Leyla, Linus.

03.12.2018 FK, IS

3. Kerner Nachtlauf


Auch in diesem Jahr kam unser Nachtlauf wieder super an und wir freuen uns über einen
Teilnehmerrekord von 300 Teilnehmern.

Bei bestem herbstlichen Laufwetter genossen die
Läuferinnen und Läufer die tolle Stimmung und Atmosphäre dieses besonderen Laufs. Wie in den
beiden Jahren zuvor  war die Laufstrecke mit bunten Lichtern abgesteckt und die Streckenposten leuchteten mit Fackeln den Weg, im Stadion gab es wärmende Feuertonnen, Punsch, Glühwein, kalte Getränken und was zu Essen.
Auch Sportlich gab es gute Platzierungen für unsere Läufer.


Beim 10 km Lauf wurde Michael Huy von der LA Kernen in 38:00 Minuten Gesamtzweiter und erster
in seiner Altersklasse M40. Weitere Vereinskameraden erreichten ebenfalls tolle Platzierungen.
Bernd Schäfer (41:54min) belegte in der AK M50 den ersten und Daniel Storck mit 43:36min den zweiten Platz, beim 5 km-Lauf gab es noch weitere Podestplätze und mit Stefan Heubach in 19:45min den zweitschnellsten auf dieser Distanz und Sieger in der Klasse M, in dieser Klasse folgte Franz Kästner (20:44min) und Marcel Martin mit 21:30min als 3., 4. Milian Siegle 23:22min AK M30, Bernd Stadelmaier 22:20min M45 und Roland Etzkorn M70 siegten in ihren Altersklassen.

Bei unseren jüngsten lief es in der Altersklasse U12 super und beide Sieger (M/W) kamen von
unserer LA, Mark Hellwig in 24:32min bei den Jungs und Paulina Cieslok in 28:11min bei
den Mädchen. In der Klasse W U14 wurde Hannah Hellwig 4. und Leonie Cieslok 5., Celina Schirm und Ann-Katrin Basalla wurden 4. und 5 W U16.

Allen herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.
Herzlichen Dank, an die Veranstaltungsorganisatoren, allen Helfern im Stadion und auf der
Strecke, dem DRK und der Gemeinde Kernen für das gute Gelingen des 3. Kerner Nachtlaufs.
Vielen Danke auch allen Sponsoren, die durch Geld- und Sachspenden unsere Veranstaltung
unterstützt haben. Ergebnisse & Bilder

11.11.2018 EM

U12 beendet Team-Liga Saison auf Platz 5

 
Am vergangenen Sonntag konnte die U12 beim letzten Wettkampf der Team-Liga 2018 in Urbach nochmals gute Leistungen zeigen.
Beide Mannschaften erzielten über alle Disziplinen hinweg konstante Leistungen, vorallem im Crosslauf und der Pendelstaffel konnte man trotz nur kurzer Pausen und kleinen Wechselfehlern ganz vorne mitmischen. Das Kugelstoßen bereitete vielen Kindern aller Vereine etwas Probleme, so verloren auch unsere beiden Teams dabei leider einige Punkte.
In Urbach dabei waren: Juna, Benjamin, Mark, Safira, Lukas, Magdalena, Max, Paulina, Philip, Charlotte, Emre, Tim, Julian
In der abschließenden Gesamtwertung der 5 Wettkämpfe konnte alle Kinder die dieses Jahr an einem Team-Liga Wettkampf teilnahmen einen sehr guten 5. Platz erreichen.
Dazu erhielt jedes Kind die passenden Urkunden und eine Medaille. Selbst unser Maskottchen durfte sich über eine Medaille für seine Anfeuerungen freuen.
08.10.2018 TP

1,96m zum Abschluss der Saison

 
Nach einer schleppenden Saison und vielen gescheiterten Versuchen über 15 verschiedene  Wettkämpfe verteilt konnte Tobias Pajda beim späten letzten Wettkampf der Saison in Degerloch endlich die 1,96m im Hochsprung überwinden. Alle Höhen wurden im ersten Versuch ohne Strauchler übersprungen.
Auch die ''Schallmauer'' von 2m war an diesem Tag trotz Knieproblemen möglich und so fiel die Latte nach einem leichten Kontakt erst spät. So bleiben die 2m vorerst noch ein Ziel für die nächste Saison.
08.01.2018 TP

U8 gewinnen LA-Team-Liga

 

Beim letzten Wettkampf der LA-Team-Liga Wettkämpfe verteidigte die Mannschaft der U8 ihren Spitzenplatz. In den fünf Wettkämpfen der Serie mit allen Mannschaften aus dem Rems-Murr-Kreis waren unsere U8 immer auf dem Podium und haben somit die Gesamtwertung verdient gewonnen. Beim Saisonfinale in Urbach reichte dem Team um Jonas, Jonathan, Matteo, Mika, Eleni, Linnea, Ben, Emma, Leni, Anton, Justin, Lina und Nick ein zweiter Platz in der Tageswertung. Weder im Laufen und der Staffel, noch im Werfen und dem Springen zeigten alle U8er während der Saison große Schwächen. Die U10er zeigten eine solide Sommersaison. Am Saisonfinale zeigte die Mannschaft um Emma, Lea, Hannah, Sebastian, Nelly, Elias, Leyla, Clara, Leni, Lea-Sophie und Ben eine ordentliche Leistung und belegten Platz acht. In der Gesamtwertung kamen die U10 auf einen guten sechsten Platz. Wir Trainer haben uns natürlich gefreut, dass der Trainingseifer auch auf den Wettkämpfen umgesetzt werden konnte und hoffen dann auf den Hallenwettkämpfen nach den Herbstferien daran anknüpfen zu können. Am Freitag findet für die U8/U10 kein Training statt.

01.10.2018 FK

Fünf-Kampf Meisterschaften Wurf


Bei den Ba-Wü Fünfkampfmeisterschaften in Igersheim konnte Josef Halder Platz 1 in der Klasse M75 mit 3327 Punkte belegen.
Der Wurf-Fünfkampf besteht aus folgenten Disziplinen:
Hammerwurf, Kugelstoßen, Diskus, Speer und Gewichtwerfen.

01.10.2018 JH

Herausragender Mannschafts-Gesamtsieg und Sieg in allen Altersgruppen.

 

 
Spvgg-Athletinnen und Athleten trugen mit starken Leistungen bedeutend zum Erfolg bei
Beim Kreisvergleichskampf zwischen den Landkreisen Reutlingen, Zollern-Alb sowie dem Rems-Murr Kreis lief Patrick Papailiou l(U18) über 110m Hürden 15,51s und holte sich auch den Sieg im Weitsprung mit 6,35m. Ferner gelang im Kugelstoßen eine neue Bestleistung mit 12.80m.                 Nick Neuhold (U18) lief die 100m in 12,24s und warf im Speerwerfen 34.62m. Beide siegten auch mit der 4x100 m-Staffel in 46,49s. Stark auch Lasse Schrag im Diskuswerfen der M15, wo er als Fünfter 30.55m erreichte.
Bei den Mädels gelang Sarah Jauch im Speerwerfen U18 mit sauberen 29,96m eine neue Bestweite und der dritte Platz. Sarah Schmid (w15) wurde Erste im Hochsprung mit 1,46m und Dritte im Weitsprung mit 4,43m.
01.10.2018 HH

 

Deutsche Teammeisterschaft

in Braunatal

 

Bei den Teammeisterschaften in Baunatal konnte die Startgemeinschaft Kernen-Waiblingen-Stuttgart in der Altersklasse M70/75 den vierten Platz belegen.

Die Disziplinen bestehen aus 100m, Weitsprung, Kugelstoßen, Diskus, 3000m und 4x100m.               Zur dieser Guten Plazierung haben dazu beigetragen: Otto Hoffmann,Josef Halder,Uli Schmid,Günther Kurz, Andreas Kappes,Klaus Manz,und H.j.Hillmer.

Gratulation der Mannschaft zu diesem Erfolg!

24.09.2018 JH

Marcel Martin bei Leichtathletik-WM im 20-Kampf im holländischen Delft

 

Am 25. und 26. August fand in der holländischen Stadt Delft die WM im Double Decathlon statt. Mit dabeí Marcel Martin von unserer Spvgg Rommelshausen.

Bei diesem Mehrkampf, der aus 20 unterschiedlichen Disziplinen des gesamten Leichtathletikspektrums besteht, aber kein doppelter 10-Kampf ist, sind an zwei Wettkampftagen die nachfolgenden Disziplinen in der geschriebenen Reihenfolge zu absolvieren:

Am 1. Tag: 100m, Weitsprung, 200m Hürden, Kugelstoßen, 5000m, 800m, Hochsprung, 400m Hürden, Hammerwurf und 3000m Hindernis. Am zweiten folgen dann 110m Hürden, Diskuswurf, 200m, Stabhochsprung, 3000m, 400m Hürden, Speerwurf, 1500m, Dreisprung und ein abschließender 10000m Lauf.

Bei der Anzahl der Disziplinen ist es nicht nur eine große körperliche Herausforderung, sondern es muss vor allem auch der Kopf mitmachen. Denn jede Disziplin muss beendet werden, sonst ist man raus aus dem Wettbewerb. Hinzu kommt für jeden Athleten noch eine maximale Versuchsanzahl von sechs Versuchen beim Hoch- und Stabhochsprung, ansonsten läuft dieser Mehrkampf nach den üblichen Regeln ab.

So starteten 56 Athleten aus der ganzen Welt, unter ihnen auch Marcel Martin in den Wettkampf. Ganz klar, dass bei dem Programm er für die beiden Tage nicht mit persönlichen Bestleistungen gerechnet hat, aber trotzdem sind diese hin und wieder - wenn auch sehr vereinzelt - zu Stande gekommen. Genauso ein auf und ab gab es auch beim Wetter, bestehend aus starken böigen Winden, Regen und Sonnenschein.

Marcel (Startnummer 43) konnte die zweitägigen Wettkampfanforderungen glänzend bestehen und beendete seinen ersten „Zwanziger“ auf Rang 13. Der Sieg ging nach Großbritannien an Alastair Stanley mit 11981 Punkten.

17.09.2018 HH

 

weitere Berichte hier...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leichtathletik Kernen

...besuch uns auf facebook.

Geschäftsstelle

Spvgg Rommelshausen e.V.

Leichtathletik Kernen

Friedrichstraße 2

71394 Kernen



Telefon: 0 71 51 / 1 69 79 57

Mail: info@leichtathletik-kernen.de

 


Öffnungszeiten:
dienstags 10.30 bis 12.30 Uhr
donnerstags 16.30 bis 18.30 Uhr

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.