Terminvorschau:

  • 31.12.2019 34. Sylvesterlauf, Backnang

Nikolauswettkampf in Schorndorf

 

Die Saison 2019 wurde mit dem Nikolaus Wettkampf in Schorndorf beendet.

Die LA Kernen war bei dem Dreikampf sehr gut vertreten. Es waren 3 Jungs bei der Altersklassen M11 und 10 Mädchen bei der Altersklasse W11 am Start. Bester Junge war hier Nils welcher einen guten 7 Platz von 16 Athleten belegte. Sebastian belegte Platz 14 und Linus wurde 15. Bei den Mädels hatte Nelly die Nase vorn die auch einen sehr guten 6 Platz von 38 Athleten belegte. Die nächsten Plätze belegten Hanna mit Platz 8, Emilia Platz 12, Lea Platz 19, Clara Platz 24, Emma Platz 26, Ann-Sophie Platz 31, Ida Platz 32, Momo Platz 35 und die Leyla mit Platz 38.
 

Auch nahmen 9 Kinder der U10 beim 27. Trollkids-Nikolauswettkampf in Schorndorf teil. Unsere Mannschaft bestand aus Lina, Selina, Linnea, Ben, Vitus, Marie, Morena, Eleni und Leni. Neben Schlagwurf meisterten die Kids noch Additions-Weitsprung, eine Einbein-Hüpferstaffel und 30m Hindernissammelsprint. Am Ende kam sogar noch der Nikolaus persönlich vorbei, worüber sich die Kinder sehr gefreut haben. Insgesamt belegte die Mannschaft den 5. Platz.

 

Unseren Jüngsten, die Altersklasse U8, belegte den 8. Platz. Mit dabei waren Henri, Christian, June, Maximilian, Elia, Luca, Lias, Mia, Adrian und Ben. Für sechs der zehn teilnehmenden Kindern, war das ihr erster Wettkampf überhaupt.

15.12.2019 IS, TE, GN

U14-Staffel in Sindelfingen 

 

Am 30.11.2019 nahmen 4 Kinder der U14 am Nikolaussprint in Sindelfingen teil. Beeindruckt vom Glaspalast in Sindelfingen liefen Magdalena Melzer, Nina Strauss, Juna von Schnakenburg und Lukas Helmreich ein beherztes 4x50m-Rennen. In einer Zeit von 34,17 sec wurden sie in ihrem Lauf 3. und belegten insgesamt den 5.Platz. Da wir eine gemischte Mannschaft an den Start brachten, mussten wir bei der männlichen Jugend U14 starten.

Es war für alle ein super Erlebnis. 

04.12.2019 PM

 

Ehrungen für tolle Leistungen 2019 bei der Jahresabschlussfeier der LA-Kernen

 

Bei der Jahresabschlussfeier der Abteilung Leichtathletik am 30.11.2019 wurde Michael Huy für seine
herausragenden Leistungen der abgelaufenen Saison als Sportler des Jahres 2019 geehrt.
Der Pokal für die Mannschaft des Jahres 2019 ging an unser Team der aktiven Männer, die bei den
Württembergischen Team-Meisterschaften in Ulm mit starken Leistungen den 2. Platz belegen
konnten. Herzlichen Glückwunsch an das Team um Tobias Pajda, Timo Lämmle, Patrick Papailiou,
Nick Neuhold, Stefan Heubach und Sebastian Scheeff. Weitere Ehrungen gab es für Josef Halder, der
den Weltmeistertitel der Senioren im Stabhochsprung im polnischen Torun nach Kernen holen
konnte, und für Sylvia Schädler mit ihrem hervorragenden 1. Platz beim Remstal-Marathon.

 

Für die jahresbesten Leistungen in 2019 wurden geehrt:
Josef Halder, Klaus-Eggert Bahr & Günther Kurz (Senioren ab M35)
Stefan Heubach, Tobias Pajda & Franz Kästner (Aktive/M30)
Patrick Papailiou & Nick Neuhold (mU20)
Tobias Ehnis, Lasse Schrag & Kimon Beyer (mU18)
Sarah Dintner & Maxi Schrag (Frauen)
Sarah Jauch & Anna Lehmann (wU20)
Sarah Schmid, Johanna Bäzner & Katharina Schröter (wU18)


Ein weiteres Highlight des Abends war der unterhaltsame Jahresrückblick auf ein ereignisreiches Jahr
2019 in Form eines kurzen Films, der bei allen Besuchern auf Begeisterung stieß. Herzlichen Dank an
Franz Kästner für den gelungenen Rückblick. Die jungen Artisten des Circus Maroni begeisterten die
Gäste zudem mit einem faszinierenden und abwechslungsreichen Auftritt.
Ein großes Dankeschön geht an alle, die diesen gelungenen Abend ermöglichten und an das
Bewirtungsteam der Sportgaststätte Fair Play, das für das leibliche Wohl der Gäste sorgte.
30.12.2019 MH

4. Römer Nachtlauf mit

neuem Teilnehmerrekord

Fast 400 Läuferinnen und Läufer am Start. Lokalsieg und Hattrick auf der 10 km-Distanz durch Michael Huy.

Die Resonanz auf den 4. „Römer“ Nachtlauf am vergangenen Samstag war überwältigend. Knapp 400 Starterinnen und Starter nutzten den tollen Herbstabend für das Laufevent der besonderen Art über die 5 oder 10km-Distanz.

Bereits im Vorfeld war abzusehen, dass eine große Läuferschar den Weg nach „ Rom“ nehmen wird. Noch nie war das Online-Portal zu diesem Lauf so gefragt wie dieses Jahr.

Die Tendenz gab dem Organisations-Team recht, denn knapp 400 Läuferinnen und Läufer standen um 18.00 Uhr mit teilweise  angebrachten Stirnlampen an der Startlinie und rannten nach dem Startschuß ins Dunkel der Nacht. Die Strecke war durch Leuchtmarken, Fackeln und Streckenposten präpariert, so dass alle dem dazu noch vorausfahrenden Radfahrer sicher folgen konnten. Ein grandioses und eindrückliches Bild, das sich den Zuschauern entlang der Strecke bot.

Für die ausrichtende Leichtathletikabteilung der Spvgg war es dazu auch noch sportlich ein großer Erfolg! Den 10km-Lauf gewann zum dritten Mal in Folge, mit Hattrick also, Michael Huy (M40) in tollen 37:36min vor Oskari Luikonnen (Finnland) in 37:59min. Zweitschnellste Frau und Siegerin der Klasse WJU20 war Helen Porst (Spvgg Rommelshausen-LA Kernen) auf Rang 13 des gesamten Starterfeldes in 42:26min , die hinter Sonja Haajannen (Finnland) in 41:47min herausragend unterwegs war.

 

 

Über die 5km-Distanz kam hinter dem Sieger Nikolas Vogt von der LC Rapid Dortmund in herausragenden 18:06min Sebastian Scheeff von der Spvgg Rommelshausen als schnellster Römer in 20:02min auf Platz 4 ein und verpasste das Podium nur denkbar knapp. Auf Platz 11 und 12 folgten schon die  nächsten „Römer“ Franz Kästner und Christoph Ahrend in 20:58 bzw. 21:02 min.  Ganz toll die jungen Nachwuchsläuferinnen und Läufer der Spvgg Rommelshausen, die mit allesamt tollen Zeiten das Ziel erreichten und sich herausragend platzieren konnten.

Laura Müller, Platz 1 in 23:00min, Mark Hellwig Platz 2 in 23:00min, Paulina Cieslok Platz 1 in 27:12min, Tabea Jäger Platz 2 in 28:32min und alle anderen präsentierten ihren Verein in toller Manier!

Das Orga-Team der Leichtathletikabteilung der Spvgg Rommelshausen bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern und Sponsoren dieser Veranstaltung, bei den Kuchenspendern, der Gemeinde Kernen, dem DRK. 

HH 10.11.2019

Neuer Gaigelkönig Olaf Kritzer

 

Beim offenen Gaigelturnier der LA-Abteilung am Freitag belegte Olaf
Kritzer den 1. Platz, dicht gefolgt auf dem 2. Platz Günther Kurz und auf
Platz 3 Klaus Mittelleitner. Glückwunsch an die Gewinner.

27.10.019 JH

U12 Mädchen bei den Kreismeisterschaften in Welzheim


Am 21.09.19 nahmen Paulina Cieslok, Leonie Stadelmaier, Denise Mazur und Magdalena Melzer an
den Kreismehrkampfmeisterschaften in Welzheim teil. Bei wunderschönem Wetter wurden gute bis
sehr gute Leistungen erzielt. Paulina lief über die 50m-Hürden souverän auf Position 1 (8,4s), im
50m-Lauf außerdem auf die 2. (7,75s), Leonie auf die 4. (8,07s) und Magdalena auf die 5.Position
(8,15s). Im Hochsprung besetzte Magdalena im Scherensprung (3x1,15m) die erste Position.
Hervorragend auch der 2. Platz von Leonie beim Weitsprung (12 Zonen). Unsere schwächste
Disziplin, der Weitwurf wurde von Denise auf der 10.Position (27 Wurfzonen) erfolgreich absolviert.
In der Endabrechnung belegte Leonie den 8., Magdalena den 10., Paulina den 12. und Denise den
17.Platz. Die Mannschaftswertung beendeten unsere Mädchen als 6. Team.
Herzlichen Glückwunsch euch allen.

16.10.2019 PM

U8 Zweiter in der Team-Liga 

 

Beim letzten Wettkampf der fünfteiligen LA-Team-Liga Serie in Rommelshausen waren zwei unserer Mannschaften der Altersklasse U8 am Start. In den Disziplinen 30 m Sprint, Wurf, Weitsprung und Staffel waren Linnea, Selina, Nick, Lina, Felix, Leni, Vitus, June, Marius, Aik, Morena, Mascha, Mia und Moritz gut dabei, sodass die beiden Mannschaften die sehr guten Plätze 2 und 11 erreichten. In der Gesamtwertung von allen fünf Team-Liga Wettkämpfen dieses Sommers erreichten unsere U8 damit auch den zweiten Platz in der Gesamtauswertung!

Bei den U10 sind insgesamt 17 Mannschaften, mit über 100 Kindern angetreten,

davon waren 3 Teams aus Rom bei den U10er am Start.

Das dritte Team mit Benjamin, Leyla, Noa, Maria, Ben W., Clara, Ida und Eleni waren sehr stark in der Staffel

und erreichten einen guten 12. Platz. Das zweite Team mit Lara, Jonas, Marie, Marlene, Leni, Ann-Sophie, Matteo, und Ben S.

war in allen Disziplinen gut, mussten aber leider im Weitsprung Punkte liegen lassen und erreichten so Platz 15. Das erste Team mit Nils, Jonathan, Lea, Emma, Chris, Mika, Alexander und Emilia zeigten wieder in allen Disziplinen eine

sehr guten Leisungen und belegeten den 4. Platz.

Auch nahmen 7 Kinder der U12 am Wettkampf in Rommelshausen teil. Magdalena, Denise, Leonie, Paulina, Hanna, Lukas und Nina erkämpfen sich  den 7. Platz unter 11 Mannschaften. In den Disziplinen 50m Hürden, Weitsprung, Scherenhochsprung, Diskuswurf und der abschließenden 6x50m Staffel wurden super Ergebnisse erzielt. Leider hat es unsere U12 Mannschaft nicht geschafft, sich für die Gesamtwertung zu qualifizieren. Dazu wären 4 Teilnahmen nötig gewesen. Wir konnten aber nur bei 2 Wettbewerben genügend Teilnehmer stellen, um mit einer eigenen Mannschaft antreten zu können. Vielen Dank an alle Kinder und Eltern, die uns unterstützt haben.

16.10.2019 FK, IS, PM

Sylvia Schaedler 1.

beim Remstalmarathon

 

Nach einer Zeit von 3:31,01h erreichte Sylvia Schaedler das Ziel. Über die Distanz von 41,195km von Waiblingen bis nach Schwäbisch Gmünd konnte sie so den ersten Platz in der Gesamtwertung der Frauen, als auch in der Altersklasse W45 erreichen.

01.10.2019 GN

45. Schurwaldlauf in Rommelshausen

 

Michael Huy triumphiert beim 10 km-Volkslauf

Bei idealen Witterungsverhältnissen fand am vergangenen Samstag der 45. Schurwaldlauf in Rommelshausen statt.

Fast 350 Läufer und damit etwa 50 mehr als im Vorjahr waren am Start und liefen erreichten das Ziel in tollen Zeiten.  Beim Volkslauf über die 10km übernahm Michael Huy (m40) von unserer Spvgg Rommelshausen nach ca. 2km das Heft in die Hand und hatte als Gegner eigentlich nur den vorausfahrenden Radfahrer i.P. unseres Bürgermeister Stefan Altenberger. Im Ziel dominierte Michael Huy als überlegener Sieger des Rennens in herausragenden 37:16min mit mehr als einer Minute Vorsprung!  Bei den Frauen belegte Helen Porst den tollen 2. Platz und gewann damit die Klasse w20 in 43:36min direkt vor Lea Haas, beide Spvgg, die die Klasse w23 in 44:04min als Siegerin beendete. Toll auch Marcel Martin, der nach dem Jedermann-Lauf als neunter auch noch den 10km Volkslauf bestritt, und da nach sauberen 48:16min ins Ziel kam.

 

Prima unterwegs waren auch unsere Läuferinnen und Läufer beim Halbmarathon. Schnellster war Bernd Schäfer in 1:34,21h. auf Rang 6 vor Daniel Storck in 1:37,55h auf Rang. 13. Drittschnellste Frau und schnellste „Römerin“ war Sylvia Schädler (w45) in 1:41,22h, die damit auch ihre Klasse sicher gewann.

 

Bei Jedermannlauf über die 5 km-Distanz überraschte Fabian Seibold mit dem tollen 3. Platz in 19:24min vor Sebastian Scheeff in sauberen 19:30min. Bei den Frauen war Marie Baarends von unserer Spvgg schnellste in 22:29 min und gewann sicher den tollen Siegerpokal.

Im Volksbank Stuttgart-Kinderlauf zeigte sich der „Römer“ Nachwuchs sehr stark. So war Paulina Cieslok (wU12) in 7:39 min drittschschnellste. Sie fing unter großem Beifall ihren Spvgg-Vereinskameraden Lukas Helmreich (mU12) noch auf der Ziellinie ab, der zeitgleich vierter wurde.

Ganz toll auch der Lauf der Bambinies über 600m, bei dem mehr als 30 Kinder teilnahmen. Schnellste war Linnea Tönnies in 2:23min. Bereits auf Rang 3 Luis Schenk in 2:28min vor Ole Tönnies in 2:32min. Alle Kiddies freuten sich bei der Siegerehrung unter großem Applaus über die Urkunden und die gewonnenen Pokale!

 

Die Organisatoren der Leichtathletikabteilung der Spvgg Rommelshausen bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern auf der Strecke, im Stadion bei der Versorgung der Läufer/innen, der Bewirtung und ganz besonders bei den Kuchenbäcker/innen für die tollen, leckeren Sachen!

Herzlichen Dank sagen wir auch den zahlreichen Sponsoren, dem DRK, Ortsgruppe Rommelshausen und der Gemeinde Kernen für die tolle Unterstützung

 

 

 

Ergebnisse

U12er bei den Regios in Holzgerlingen

 

Am 13.07.19 nahmen Paulina Cieslok und Magdalena Melzer (beide U12) in Holzgerlingen an der Regio- und Kreismeisterschaft teil. Beide lieferten klasse Ergebnisse ab.
m Finale über 50m wurde Paulina in 8,35s 6. und  Magdalena in 8,43s 9. unter 22 Starterinnen.
Im Schlagball kam Paulina mit 21,50m auf Platz 6 und Magdalena mit 18,00m auf Platz 10. Leider fand parallel das 50m-Finale statt, sonst wären noch bessere Weiten möglich gewesen.
Im Weitsprung sicherte sich Paulina mit ihrem letzten Sprung die Finalteilnahme. Dort wurde sie mit 3,46m 8. und Magdalena mit 3,36m 10. bei 20 Teilnehmerinnen.
Beim Hochsprung mit 10 Mädchen wurde Magdalena mit 1,16m Vierte und Paulina mit 1,08m 7. Leider wurden die nächsten Höhen nur knapp gerissen.
Super unsere 2 Läuferinnen über die 800m-Distanz. Mit einem fulminanten Schlussspurt sicherte sich Paulina in 2:57,41min den 3. Platz und Magdalena in 3:09,92min den 6. Platz bei 8 Starterinnen.

Insgesamt ein sehr erfolgreicher Wettkampf für unsere 2 Mädchen.

31.07.2019

Team-Liga Wettkampf in Winterbach

 

Am vergangenen Samstag waren unsere U8 in Winterbach nicht zu schlagen und belegten souverän den ersten Platz beim vierten der Fünf Team-Liga Wettbewerben diesen Sommer. In unserem großen Team mit Linnea, Lias, Felix, Adrian, Lina, Vitus, Luis, Morena, Selina, Aik und Leni konnte jeder seine Stärken in den verschiedenen Disziplinen ausspielen. So stand Sie nach den Disziplinen Slalomlauf, Weitsprung, Wurf mit Sandsäcken und einer Hüpfer-Staffel verdient ganz oben. In der Gesamtwertung wurde damit der zweite Platz gesichert und man kann beim Saisonfinale in Rommelshausen noch den ersten Platz erreichen. Bei den schwül heißen Temperaturen kämpften sich ebenfalls neun Kinder der U10 durch den 4. Team Liga Wettkampf der Saison in Winterbach. Mit den Disziplinen Stabweitsprung, Hindernislauf, Medizinballstoßen und Wechselsprünge mussten die Kinder dieses Mal ihr Können in etwas anderen Wettbewerben zeigen. Dies taten Emma, Lia, Sebastian, Nils, Mika, Jonathan, Jonas, Matteo und Alexander ganz hervorragen und belegten von 12 Mannschaften den 5. Rang. Damit steht die Mannschaft der U10 in der Gesamtwertung auf dem 3. Platz und kann im letzten Wettkampf in Rommelshausen im Oktober ihren Heimvorteil nutzen, um diesen Rang zu festigen, oder sogar noch auf Platz 2 vor zu kommen. Wir drücken ihnen die Daumen!

22.07.2019 FK, AT

Dreifachsieger Stefan Heubach

 

Von den Regionalmeisterschaften aus Stuttgart kehrten unsere Sportler mit vier Siegen und vielen weiteren guten Platzierungen und Leistungen heim.

Doppelsieger wurde Stefan Heubach bei dem Männern im Hochsprung mit 1,90m und herausragenden 6,85m im Weitsprung. Dazu kam im ungewohnten Dreisprung noch der 3. Platzmit 12,75m und der Sieg über 4x100m mit seinen Kameraden Nick Neuhold,  Patrick Papailiou und Timo Lämmle als Schlussläufer in 44,27s. Letzterer lief im 200m-Finale starke 23,28s auf Platz 3 vor Franz Kästner in 23,76s, der auf Rang 5 einkam. Zwei Bestleistungen gab es auch von Marcel Martin im Hammerwerfen als Regio-Meister in 21,23m und über 110m Hürden in 20,83s.

Im Speerwerfen erreichten unsere Starter 37,52 m, Marc Haußmann 36,59m und Michael Kleber 34,02m.

 

Toll auch P. Papailiou (mJU20) als Sieger im Weitsprung mit starken 6,71m und im Kugelstoßen, wo er als noch Jugendlicher mit der Aktiven-Kugel saubere 11,30m stieß. N. Neuhold lief im Endlauf über 100m in 11,87s auf Rang 5.

 

Klasse auch Sarah Schmid (wJ18), die im Hochsprung 1,50m überquerte und im Weitsprung mit 4,90m jeweils vierte wurde. Ein tolles Speerwurfergebnis erreichte Katharina Schröter mit 28,45m, was ihr ebenfalls den 3. Platz einbrachte. Das Kugelstoßen beenete Sie mit 8,80m als achte. Pia Neuhold lief mit 13,43s im 100 m-Sprintfinale der Klasse w15 auf Rang 3. Sarah Jauch erreichte im Speerwerfen der Klasse wJU120 26,82m und wurde Vizemeisterin. 

21.07.2019 HH

Leichtathleten der Spvgg Rommelshausen in den Medaillenrängen

 

Bei den Baden-Württembergische Meisterschaften der Klasse mJU20 und der Aktiven erreichten unsere Teilnehmer Podestplätze. Mit einer übersprungen Höhe von 1,89m wurde Stefan Heubach BaWü Vizemeister im Hochsprung. Stefan wurde damit in diesem Jahr in der Altersklasse U23 und bei den Männern jeweils Vizemeister im Hochsprung. In der Klasse MJU20 gewann Patrick Papailiou im Weitsprung trotz leichten Verletzungseinschränkungen und Trainingsrückstand nach spannendem Wettkampf mit dem letzten und sechsten Versuch mit 6,34m die Bronzemedaille.

14.07.2019 HH

Vereinsmeisterschaften 2019    

 

Nicht nur das Wetter hat beim diesjährigen vereinsinternen Dreikampf gepasst, auch die Leistungen unserer Athleten konnten sich sich sehen lassen.

Bei den aktiven Männern setzte sich Stefan Heubach mit insgemant 1766 Punkten aus den Disziplinen 100m, Weitsprung und Kugelstoßen durch. Ferenc Schmuck konnte bei seinem ersten Leichtathletik Wettkampf überhaupt den ganzen Wettbewerb hin überzeugen und erreichte den zweiten Platz in der Gesamtwertung der Männer.
Vereinsmeisterin in der Altersklasse wU18 wurde Sarah Schmid dank guter Leistungen über die 100m in 13,9s sowie im Weitsprung mit 4,80m. Bei den Jungs dieser Altersklasse gab es einen harten Kampf um die Podestplätze. Doch durch eine bessere Zeit über die 100m konnte Tobias Ehnis mit nur 54 Punkte Vorsprung die Gesamtwertung vor Kimon Beyer für sich entscheiden.
Noch knapper ging es bei den Mädchen der U16 zur Sache. Nur 7 Punkte trennten hier Platz ein und zwei. Pia Neuhold konnte sich hier gegen Hannah Hellwig mit diesem knappen Vorsprung durchsetzen und somit den Vereinsmeistertitel für sich gewinnen.

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern sowie fleißigen Bueffet-Spendern!

10.07.2019 GN

Süddeutsche U23 Meisterschaften

 

Stefan Heubach startete am Samstag 22.6.2019 in Koblenz bei den Süddeutschen U23 Meisterschaften im Hochsprung. Die Quali hierfür lag bei 1,80m.
Stefan sprang mit übersprungenen 1,89m zum 10. Platz.

23.06.2019 SH

Waiblinger Leichtathletik Meeting

 

Stefan Heubach (MU23) startete am Samstag den 15.06.2019 in Waiblingen. Er sprang mit der Tagestbestweite der Männer von 6,71m zu Platz 1. Diese Weite ist für Stefan gleichzeitig eine neue Saisonbestleistung.

20.06.2019 SH

Heubach springt Bestleistung

im Hochsprung

 

Stefan Heubach (MJ U23) startete am Samstag den 08.06.2019 beim Sprungmeeting in Eppingen. Die Quali fürs springen lag bei 1,90m.
Ein hochklassig besetztes Springerfeld aus ganz Deutschland war am Start.
Stefan Heubach nutze die Chance und sprang unter Rhythmischen anklatschen des Publikums persönliche Bestleistung mit übersprungenen 1,95m.
Die nächste Höhe waren die „magischen“ 2m die er leider knapp gerissen hat.
Am Ende kam Stefan zu einem tollen 6. Platz im Hauptspringen der Männer und männlichen Jugend.

09.06.2019 SH

2. Platz für U10 in Urbach

 

Beim 2. Team-Liga Wettkampf in dieser Sommersaison in Urbach waren wieder 2 Teams der U10er am Start.

Das Wetter war sehr Heiß und alle Athleten hatten mir der Hitze zu kämpfen. Das Team 2 mit Eleni, Mika, Matteo, Leni, Jonas und Leyla zeigten alle eine gute Leistung und erzielten einen starken 10 Platz. Das Team 1 mit Sebastian, Ann-Sophie, Alexander, Lea, Jonathan und Nils waren in allen Disziplinen vorne dabei besonders im Werfen war eine starke Verbesserung zu sehen am Ende kam ein Super 2. Platz zu stande.  02.06.2019 IS

weitere Berichte hier...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leichtathletik Kernen

...besuch uns auf facebook.

Geschäftsstelle

Spvgg Rommelshausen e.V.

Leichtathletik Kernen

Stettener Straße 52

71394 Kernen



Telefon: 0 71 51 / 270 290 1

 Mail: info@leichtathletik-kernen.de

 


Öffnungszeiten:
dienstags 10.30 bis 12.30 Uhr
donnerstags 16.30 bis 18.30 Uhr

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.